An der entscheidenden Schnittstelle von krankheitsbezogener Grundlagenforschung und klinischer Anwendung in der Krankenversorgung hat sich das ZKS Münster zum Ziel gesetzt, eine nachhaltige und forschungsfreundliche Infrastruktur für die Koordination und Entwicklung patientenbezogener klinischer Forschung zu etablieren.

Das ZKS Münster bietet Wissenschaftlern Unterstützung in Form zahlreicher Dienstleistungen zur Optimierung der Studienmethodik und praktische Unterstützung bei der Studiendurchführung an.

Die Aufgabenfelder umfassen: