Projektbeschreibung und Ziele

  • Förderperiode 2012-2016

    Enterohämorrhagische Escherichia coli (EHEC) sezernieren einen Cocktail von Exotoxinen, die gemeinsam die intestinal-epitheliale und endotheliale Barriere schädigen und schwere Komplikationen wie das hämolytisch urämische Syndrom verursachen. Dieses Projekt zielt auf die Aufklärung des Wechselspiels von Virulenzfaktoren der EHEC-Serotypen O157:H- und O104:H4 und die Rolle, die Wirtsfaktoren bei diesem Prozess spielen, ab. Das Verständnis der Interaktionen der individuellen Determinanten kann zur Entwicklung vorbeugender Maßnahmen und spezifischer Therapien gegen EHEC-Infektionen beitragen.

  • Förderperiode 2016-2020

    Enterohämorrhagische Escherichia coli (EHEC) sezernieren einen Cocktail von Exotoxinen, die gemeinsam die intestinal-epitheliale und endotheliale Barriere schädigen und schwere Komplikationen wie das hämolytisch urämische Syndrom verursachen. Dieses Projekt zielt auf die Aufklärung des Wechselspiels von Virulenzfaktoren der EHEC-Serotypen O157:H- und O104:H4 und die Rolle, die Wirtsfaktoren bei diesem Prozess spielen, ab. Das Verständnis der Interaktionen der individuellen Determinanten kann zur Entwicklung vorbeugender Maßnahmen und spezifischer Therapien gegen EHEC-Infektionen beitragen.

Publikationen

  • Förderperiode 2012-2016

    Originalartikel:

    • Kunsmann L, Rüter C, Bauwens A, Greune L, Glüder M, Kemper B, Fruth A, Wai SN, He X, Lloubes R, Schmidt MA, Dobrindt U, Mellmann AKarch H, Bielaszewska M (2015) Virulence from vesicles: Novel mechanisms of host cell injury by Escherichia coli O104:H4 outbreak strain. Sci Rep 5: 13252.
    • Bielaszewska M, Schiller R, Lammer L, Bauwens A, Fruth A, Middendorf B, Schmidt MA, Tarr PI, Dobrindt U, Karch HMellmann A (2014) Heteropathogenic virulence and phylogeny reveal phased pathogenic metamorphosis in Escherichia coli O2:H6. EMBO Mol Med 6: 347-357. (IF 10,3)
    • Bielaszewska M, Rüter C, Kunsmann L, Greune L, Bauwens A, Zhang W, Kuczius T, Kim KS, Mellmann A, Schmidt MA, Karch H (2013) Enterohemorrhagic Escherichia coli hemolysin employs outer membrane vesicles to target mitochondria and cause endothelial and epithelial apoptosis. PLoS Pathog 9: e1003797. (IF 9,1)
  • Förderperiode 2016-2020

    Originalartikel:

    • (publications available soon)