Projekt A 10

Regulation der Blut-Hirn-Schranke durch Perizyten
Forschungsgebiet: Endothelial cell biology
Prof. Dr. Ralf Adams

Projektlaufzeit: 07.2016 - 06.2020

Projektbeschreibung und Ziele

  • Förderperiode 2016-2020

    Die Funktion der Blut-Hirn-Schranke erfordert enge Interaktionen zwischen verschiedenen Zelltypen, insbesondere von Endothelzellen, Perizyten und Astrozyten. In dem hier beantragten Projekt wollen wir die Funktion der transkriptionalen Koaktivatoren YAP/TAZ und des Hippo Signalwegs mit Zelltyp-spezifischen und induzierbaren genetischen Verfahren in der Maus, Zellbiologie, RNA Sequenzierung und biochemischen Experimenten untersuchen. Die geplanten Arbeiten werden wichtige neue Einblicke in die funktionalen Eigenschaften von Perizyten und deren Rolle in der Regulation der Blut-Hirn-Schranke geben.

Publikationen

  • Förderperiode 2016-2020

    Originalartikel:

    • (publications available soon)