Ärztliche Fort- und Weiterbildungen

Patienten haben ein Recht auf Therapie durch gut ausgebildete Ärzte. Voraussetzung hierfür ist nicht nur eine zeitgemäße studentische Lehre, sondern auch die lebenslange Weiterbildung der approbierten Ärztinnen und Ärzte. Die Münsteraner Anatomie un­ter­stützt dieses wichtige Anliegen unter anderem dadurch, dass sie Kör­per­spen­der auf der Grundlage der mit ihnen geschlossenen Vereinbarungen für das ärztliche Fort- und Wei­ter­bil­dungs­we­sen bereithält. Um möglichst optimale Voraussetzungen für das Er­ler­nen und Perfektionieren operativer Eingriffe zu schaffen, wird in Münster neben her­kömm­li­chen Konser­vierungs­ver­fah­ren auch die weit auf­wän­di­ge­re Fixation nach Prof. Thiel aus Graz durchgeführt, die den Körper in lebensnaher Konsistenz erhält. Wei­ter­hin tragen Mit­ar­bei­ter der Prosektur Anatomie durch organisatorische und technische Dienst­leistungen sowie durch Demonstrationen und Vorträge zum Ge­lin­gen vieler Wei­ter­bil­dungs­ver­an­stal­tun­gen bei. Unser Engagement steht im Einklang mit ver­gleich­ba­ren Initiativen anderer ana­to­mi­scher Institute, wobei die Universität Münster eine füh­rende Rolle einnimmt.

Der erste von uns unterstützte Kurs beschäftigte sich mit Septorhinoplastik und wurde bereits 1988 von der Klinik für Hals-, Nasen- und Ohrenkrankheiten etabliert. Aktuell finden Kurse zu fast allen Bereichen des Bewegungsapparates, etwa der Wir­bel­säu­len-Chirurgie sowie der Endoprothetik der meisten Gelenke statt, wobei viele die­ser Kurse in Kooperation mit nationalen oder internationalen Fachgesellschaften (AO, DAF, IGOST, ISIS) durchgeführt werden. Weitere im Kursangebot vertretene Fach­ge­bie­te sind beispielsweise die Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie, die Neurochirurgie, die Neu­ro­lo­gie sowie die Innere Medizin.

Formal werden sämtliche auf Körperspenden zurückgreifenden Kurse der ärztlichen Fort- und Weiterbildung in enger Koope­ra­tion zwischen der Prosektur Anatomie und der UKM Aka­de­mie GmbH betreut. Hierbei ist die Prosektur Anatomie für die in­halt­li­che Prüfung und Ge­neh­mi­gung der erforderlichen Dienstleistungsanträge zuständig, wäh­rend die ge­sam­te wirtschaftliche Organisation in den Händen der UKM Akademie liegt.

Wenn Sie beabsichtigen, einen Kursus der ärztlichen Fort- und Weiterbildung in der Müns­teraner Anatomie abzuhalten, wenden Sie sich bitte zunächst an unser Se­kre­ta­ri­at:

Prosektur Anatomie
Betriebseinheit der Medizinischen Fakultät
Westfälische Wilhelms-Universität Münster

Frau Petra Dirks
Vesaliusweg 2-4
48149 Münster

Tel.: 0251-83-55200
Fax: 0251-83-52369
E-Mail


Frau Dirks sendet Ihnen die erforderlichen Antragsformulare zu und nimmt auch die aus­ge­füll­ten Anträge wieder entgegen. Eingereichte Anträge werden in unserer wö­chent­li­chen Arbeitssitzung besprochen. Für etwaige inhaltliche oder ter­min­li­che Rück­fra­gen kontaktieren wir Sie telefonisch oder per E-mail.

Genehmigte Anträge werden von der Prosektur Anatomie an die UKM Akademie wei­ter­ge­lei­tet. In diesem Stadium steht Ihnen als Ansprechpartnerin zur Verfügung:

UKM Akademie GmbH
Frau Susanne Sommer
Albert-Schweitzer-Campus 1
Geb. D5
48149 Münster

Tel.: 0251-83-57830
Fax: 0251-83-55749
E-Mail