Warum Humanmedizin oder Zahnmedizin gerade hier studieren?

Foto: Hermann Dornhege

Zum Beispiel, weil Ihnen Münster eine ganzheitliche, hochgradig praxisnahe Ausbildung bietet. Weil wir das Studium mit Innovationen wie Europas erstem "Studienhospital" und der Limette stetig weiter optimieren. Und weil hier Deutschlands beste Medizin-Bibliothek beim Lernen hilft.

Tipp

Speziell für Studieninteressenten im Fach Medizin hat das IfAS-Institut der Fakultät eine hilfreiche Broschüre verfasst, die Sie hier als E-Paper lesen können:
Studienführer Medizin

Der Weg zum Studium

Wir freuen uns, dass Sie in Münster studieren wollen. Vor einer Studienplatzzusage müssen Sie allerdings einige Hürden überspringen, die insbesondere aus der staatlich geregelten Zulassungsbeschränkung ("Numerus clausus") resultieren.

In Münster ist es leider noch etwas schwerer, einen der begehrten Plätze zu bekommen, denn dieser Standort zählt bei Medizin und Zahnmedizin bundesweit zu den gefragtesten. Einige Tipps können Ihnen helfen, trotzdem an ihrem Wunschort zu studieren. So bieten wir als eine von nur wenigen Medizinischen Fakultäten einen Studienbeginn auch im Sommer. Denn wir legen Wert auf individuelle Betreuung - und die ist bei halbierter Semesterstärke eben besser zu leisten.

Promotion an der Medizinischen Fakultät

Foto: © yahyaikiz - Fotolia.com

Interesse an einer Promotion an der Medizinischen Fakultät? Wir haben für Sie ein paar Links zusammengestellt, die Sie zu Informationen zum Thema Promotion führen - vom Anmeldeformular bis zur Themenbörse.

Studienprogramm "Experimentelle Medizin"

Medizinische Forschung ist schon lange nicht mehr denkbar ohne enge Kooperation mit den Naturwissenschaften. Jetzt beginnt die Verzahnung schon im Studium, mit dem Studienprogramm zur experimentellen Medizin. Adressaten sind angehende Mediziner, die später in die Forschung gehen wollen.