Drittmittel

Drittmittel sind solche Mittel, die zur Förderung von Forschung und Entwicklung sowie des wissenschaftlichen Nachwuchses und der Lehre zusätzlich zum regulären Hochschulhaushalt von öffentlichen oder privaten Stellen eingeworben werden. Drittmittel können der Hochschule selbst, einer ihrer Einrichtungen (z.B. Fakultäten, Fachbereichen, Institute) oder einzelnen Wissenschaftlern im Hauptamt zur Verfügung gestellt werden.

Eine zentrale Stellung nehmen Drittmittel bei der Ermittlung von Forschungsleistungen ein.

Die Drittmittel der Medizinischen Fakultät werden im Universitätsklinikum Münster verwaltet.

Weitere Informationen zur Einwerbung von Drittmitteln finden Sie im Intranet unter Forschungsförderung.