Sie haben qualifizierte Drittmittel eingeworben?

Die MFM fördert Ihre Leistung...

Dekanat der Medizinischen Fakultät Münster

An der Medizinischen Fakultät Münster wird die Programmpauschale der DFG zur Forschungsförderung und Strukturentwicklung eingesetzt. Die Projektleiter/innen erhalten direkt 25% der eingehenden Programmpauschalen zur eigenen Verwendung unter Wahrung der DFG-Richtlinien. Antragstellung: kein Antrag erforderlich

Weitere Informationen

Dekanat der Medizinischen Fakultät Münster

An der Medizinischen Fakultät Münster werden eingeworbene Overheads (steuerpflichtiger DM-Projekte)  zur Forschungsförderung und Strukturentwicklung eingesetzt. Die Projektleiter/innen erhalten direkt 25% (bzw. 30% für ZKS-koordinierte Studien) der eingehenden Overheads zur eigenen Verwendung unter Beachtung der Beschlussdetails. Antragstellung: kein Antrag erforderlich

Allgemeine Informationen
Weitere Informationen

Dekanat der Medizinischen Fakultät Münster

Die Medizinische Fakultät Münster fördert gezielt Initiativen zur Einrichtung von Verbundprojekten durch eine zusätzliche Bonifikation. Antragstellung: fortlaufend

Weitere Informationen
Antragsformular

Dekanat der Medizinischen Fakultät Münster

Die Medizinische Fakultät Münster fördert seit 2008 eine im Rahmen der tarifrechtlichen Gegebenheiten mögliche leistungsbezogene persönliche Zusatzvergütung auf der Basis eingeworbener qualifizierter Drittmittel. Antragstellung: jeweils zwischen dem 01.01. und 01.03. (Deadline) eines Jahres

Weitere Informationen
Förderdetails

IZKF

Das IZKF fördert die Überführung von IZKF-Projekten in DFG-Projekte (Bonusprogramm: Überbrückungsfinanzierung / Komplementärförderung). Antragstellung: Überbrückungsfinanzierung: nach Einreichung eines DFG-Antrags (vorgegebener Stichtag im April oder Mai) Komplementärförderung: nach Überführung eines IZKF-Projektes

Weitere Informationen
Merkblatt Bonusprogramm

Dekanat der Medizinischen Fakultät Münster

Anträge auf Mittel für die Anschaffung, Ersatzanschaffung und Reparatur von Geräten für Forschung und Lehre (ab einer Finanzierungssumme von 5 T€ und bis zu einer Summe unter 200 T€) können an das Dekanat gestellt werden. Dabei werden Anträge mit Nachweis eingeworbener DFG-Mittel im Entscheidungsprozess prioritär behandelt.  Antragstellung: fortlaufend (Entscheidung: 1x im Quartal)

Förderdetails
Antragsformular