Mitglieder der Fakultät in der Deutschen Akademie der Naturforscher Leopoldina

Logo der Leopoldina

Die Leopoldina ist die älteste ununterbrochen existierende naturwissenschaftlich-medizinische Akademie der Welt mit einer über 355-jährigen Tradition und mit mehr als 1.300 Mitgliedern in aller Welt. Seit 2008 ist sie Deutschlands Nationale Akademie der Wissenschaften. Hiermit verbunden ist die wissenschaftsbasierte Politik- und Gesellschaftsberatung sowie die internationale Repräsentanz der Wissenschaft in den Gremien, in denen vorwiegend Nationale Akademien tätig sind.
Die Medizinische Fakultät der Universität Münster ist in der Leopoldina gut vertreten; aktuell - Stand: Sommer 2012 - stellt sie 14 Mitglieder (von 18 an der WWU ingesamt). Dies sind:

 

  • Assmann, Gerd, Prof. Dr. med., geb. 1941, Arzt für Klinische Chemie und Laboratoriumsmedizin, von 1977 bis 2007 in Münster tätig, seit 2000 Mitglied der Leopoldina (Sektion: Biochemie und Biophysik)
  • Brinkmann, Bernd, Prof. Dr. med. Dr. h.c., geb. 1939, Arzt und Jurist, von 1981 bis 2007 in Münster tätig, seit 1991 Mitglied der Leopoldina (Sektion: Pathologie und Rechtsmedizin)
  • Grundmann, Ekkehard, Prof. Dr. Dr. h.c. mult., geb. 1921, Arzt, von 1971 bis 1986 in Münster tätig, seit 1986 Mitglied der Leopoldina (Sektion: Pathologie und Rechtsmedizin)
  • Luger, Thomas A., Prof. Dr. med. geb. 1950, Arzt, seit 1990 in Münster tätig, seit 2001 Mitglied der Leopoldina (Sektion: Innere Medizin und Dermatologie)
  • Oberleithner, Prof. Dr. med. Hans, geb. 1950, Mediziner, 1997 von der WWU Münster berufen, Direktor des Institutes für Physiologie II, seit 2010 Mitglied der Leopoldina (Sektion: Physiologie)    Vita und Akademisches Profil
  • Omran, Univ.-Prof. Dr. med Heymut, geb. 1967, Mediziner, seit 2010 in Münster tätig, seit 2012 Mitglied der Leopoldina (Sektion: Gynäkologie und Pädiatrie)
  • Pape, Hans-Christian, Prof. Dr. rer. nat., geb. 1956, Biologe, seit 2004 in Münster tätig, seit 2003 Mitglied der Leopoldina (Sektion: Neurowissenschaften) Vita und Akademisches Profil
  • Pfeiffer, Heidi, Prof. Dr. med., geb. 1960, Rechtsmedizinerin, seit 1996 in Münster tätig, seit 2010 Mitglied der Leopoldina (Sektion: Pathologie/Rechtsmedizin)
  • Schöler, Hans Prof. Dr. rer. nat., geb. 1953, Biologe, seit 2004 in Münster tätig (MPI, kooptiert), seit 2004 Mitglied der Leopoldina (Sektion: Humangenetik und Molekulare Medizin)
  • Schöne-Seifert, M.A., Prof. Dr. med. Bettina, geb. 1956, Medizinerin, seit 2003 Professorin für "Ethik in der Medizin" an der WWU Münster, seit 2010 Mitglied der Leopoldina (Sektion: Wissenschaftstheorie)
  • Toellner, Richard, Prof. Dr. med., geb. 1930, Arzt, Historiker und Theologe, von 1974 bis 1998 in Münster tätig, seit 1987 Mitglied der Leopoldina (Sektion: Wissenschafts- und Medizingeschichte)
  • van Aken, Hugo Karel, Prof. Dr., geb. 1951 in Belgien, seit 1995 Lehrstuhlinhaber an der WWU, Direktor der Klinik und Poliklinik für Anästhesiologie und Operative Intensivmedizin am Universitätsklinikum Münster, seit 2009 Mitglied der Leopoldina (Sektion: Chirurgie, Orthopädie und Anästhesiologie)   Vita und Akademisches Profil
  • van de Loo, Jürgen, Prof. Dr. med., geb. 1932, Arzt, von 1976 bis 1997 in Münster tätig, seit 1993 Mitglied der Leopoldina (Sektion: Innere Medizin und Dermatologie)
  • Vestweber, Dietmar, Prof. Dr. rer. nat., geb. 1956, Biochemiker, 1990 erstmals in Münster tätig (MPI, kooptiert), seit 2002 Mitglied der Leopoldina (Sektion: Genetik/ Molekularbiologie und Zellbiologie)