Aktuelles

Aktuelles aus dem Institut in Netz und Medien

  • Eizellspende und Leihmutterschaft. Wie viele Mütter verträgt ein Kind? Gespräch mit Prof. Bettina Schöne-Seifert  vom 16.04.2017 im Deutschlandradio Kultur. Im Stream zum Nachhören
  • "Wie dürfen wir Kinder machen?" Zu diesem Thema diskutierten am "Philosophischen Stammtisch" des Schweizer Fernsehens Prof. Bettina-Schöne Seifert, Konrad Paul Liessmann und Catherine Newmark unter der Leitung von Barbara Bleisch. Dürfen Frauen mit 60 schwanger werden? Haben Embryonen Rechte? Was spricht gegen Designerbabys? Und warum sollen wir Menschen uns nicht verbessern, wenn es technisch machbar ist? Link zum Video

Karl-Eduard-Rothschuh-Vorlesung 2017

Zum Download auf das Bild klicken

Unsere diesjährige Karl-Eduard-Rothschuh-Vorlesung hält

Professor Dr. Gerd Antes (Cochrane Deutschland, Universitätsklinikum Freiburg)

über

Big Data - (Fehl)Entwicklungen ohne wissenschaftstheoretisches Fundament?

Montag, 26. Juni 2017, 18.30 Uhr
Hörsaal der Hautklinik,
Von-Esmarch-Straße 58, 48149 Münster

Um die Organisation zu erleichtern, wird um eine Anmeldung unter
bettina.milke {AT} ukmuenster.de gebeten.

 

 

 

Jahrestagung des Centrums für Bioethik

Download als pdf

„Forschung an Demenz-Erkrankten: Was ist erlaubt?“

Ende 2016 hat der Deutsche Bundestag eine Neuregelung des Arzneimittelgesetzes beschlossen, die nun klinische Studien an nicht mehr einwilligungsfähigen Patientinnen und Patienten mit Demenzerkrankungen auch dann erlaubt, wenn diese selbst keinen unmittelbaren Nutzen davon haben. Die neue Regelung knüpft die Zulässigkeit dieser sog. gruppennützigen Forschung an nicht einwilligungsfähigen Patientinnen und Patienten allerdings an zwei Bedingungen: Die Teilnahme an der Studie darf allenfalls ein „minimales Risiko“ und „minimale Belastungen“ für die Patientinnen und Patienten bergen und die Betroffenen müssen zuvor im „Vollbesitz der geistigen Kräfte“ ausdrücklich erklärt haben, an entsprechenden klinischen Studien teilnehmen zu wollen.

Das Centrum für Bioethik nimmt die Novellierung des AMG zum Anlass, im Rahmen seiner Jahrestagung 2017 noch einmal gründlich über die Notwendigkeit und Zulässigkeit gruppennütziger Forschung an nicht einwilligungsfähigen Patientinnen und Patienten nachzudenken: Um welche Studien, beispielsweise an Demenzpatientinnen und -patienten, könnte es sich dabei handeln? Sind gruppennützige klinische Studien aus wissenschaftlich-medizinischen Gründen tatsächlich notwendig? Muss gruppennützige Forschung in ethischer Hinsicht anders beurteilt werden als – die in Deutschland nach wie vor verbotene –  fremdnützige Forschung an Nicht-Einwilligungsfähigen? Kann die im Gesetz geforderte vorausverfügte Einwilligung in die Teilnahme an entsprechenden Studien das ethische Problem lösen?

Mit Prof. Dr. Wolfgang Maier, Direktor der Klinik und Poliklinik für Psychiatrie und Psychotherapie der Universität Bonn und Sprecher des Kompetenznetzes Degenerative Demenzen, und Prof.in Dr. Bettina Schöne-Seifert, Inhaberin des Lehrstuhls für Ethik in der Medizin an der WWU und Mitglied des Vorstands des CfB, konnten ein ausgewiesener Experte und eine ausgewiesene Expertin als Gesprächspartner gewonnen werden.

  • Datum: 14. Juli 2017
  • Zeit: 15-18 Uhr
  • Ort: Hörsaal Badestr. 9, 48149 Münster

Der Eintritt ist frei, eine Anmeldung zur Jahrestagung ist nicht erforderlich, wir freuen uns über Ihr Kommen.

Ringvorlesung SoSe 2017

Zum Download als pdf bitte auf das Bild klicken.

Aktuelle Probleme der Medizinethik
(auswärtige Experten in Vortrag & Diskussion)

Jahrestagung der GWMT (DGGMNT und GWG) 2017 in Münster

Call for Papers

Der Vorstand der Gesellschaft für Geschichte der Wissenschaften, der Medizin und der Technik (GWMT) lädt ein zu Vortrags- und Sektionsanmeldungen für die erste Jahrestagung der Gesellschaft in Münster vom 22.-24. September 2017 mit dem Rahmenthema

Wissenschafts-, Medizin- und Technikreflexion auf dem Prüfstand: Historische und aktuelle Herausforderungen

Vollständiger Call (als PDF)

Aktuelle Monografien und Sammelbände aus dem Institut

  • Ach, J. S. ; Denkhaus, R.; Lüttenberg, B. (2016, Hrsg.): Forschung an humanen embryonalen Stammzellen - Aktuelle ethische Fragestellungen. Berlin: Lit (Münsteraner Bioethik-Studien 13).
  • Ach, J. S.; Lüttenberg, B. Nossek, A. (2015, Hrsg.): Neuroimaging und Neuroökonomie - Grundlagen, ethische Fragestellungen, soziale und rechtliche Relevanz. Berlin: Lit (Münsteraner Bioethik-Studien 14).
  • Hofer, H. G.; Forsbach, R. (2015, Hrsg.): Die Deutsche Gesellschaft für Innere Medizin in der NS-Zeit. Stuttgart: Thieme
  • Muders, S.; Schöne-Seifert, B.; Rüther, M.; Stier, M. (2015, Hrsg.). Willensfreiheit im Kontext. Interdisziplinäre Perspektiven auf das Handeln. Münster: Mentis.
  • Ach, J. S.; Lüttenberg, B., Quante, M. (2014, Hrsg.): wissen. leben. ethik: Themen und Positionen der Bioethik. Münster: mentis.
  • Stier, M. (2014) Willensfreiheit. Bestimmt mein Gehirn oder bestimme ich? München: Reinhardt.
  • Ferdinand, U.; Kröner, H.-P.; Mamali, I. (2013, Hrsg.) Medizinische Fakultäten in der deutschen Hochschullandschaft 1925-1950. Heidelberg: Synchron
  • Heitkötter, B. (2013) Geburtshilfe und Gynäkologie im Nationalsozialismus. Peter Esch und die Frauenklinik der Universität Münster von 1925 bis 1950. Münster: Aschendorff
  • Hoesch, M.; Muders, S.; Rüther, M. (2013, Hrsg.) Glück-Werte-Sinn. Metaethische, ethische und religionsphilosophische Zugänge zur Frage nach dem guten Leben. Berlin: de Gruyter
  • Hucklenbroich, P.; Buyx, A. (2013, Hrsg.) Wissenschaftstheoretische Aspekte des Krankheitsbegriffs. Münster: mentis
  • Lüttenberg, B.; Muders, S. (2013, Hrsg.) Von Arztethos bis Verteilungsgerechtigkeit - Eine Einführung in die Medizinethik. Stuttgart: Hirzel
  • Lüttenberg, B.; Paslack, R.; Ach, J. S.; Weltring, K. M. (2012, Hrsg.) Proceed with caution? Concept and application of the precautionary principle in nanobiotechnology. Berlin: Lit
  • Rüther, M. (2013) Objektivität und Moral. Ein problemgeschichtlich-systematischer Beitrag zur neueren Realismusdebatte in der Metaethik. Münster: mentis
  • Rüther, M.; Schöne-Seifert, B.; Stier, M.; Muders, S. (2013, Hrsg.) The Philosophy of Psychatry and Biologism. Research Topic, in: Frontiers in Theoretical and Philosophical Psychology