Berlin | 16.03.2001

In Mainz fand eine gemeinsame Gutachterschulung der Arbeitsgemeinschaft für Forensische Altersdiagnostik (AGFAD) und des Arbeitskreises für Forensische Odonto-Stomatologie (AKFOS) zur "Forensischen Altersschätzung bei lebenden Jugendlichen und Erwachsenen" statt.
A. Schmeling (Berlin)
Das Berliner Modell und der gegenwärtige Stand der Altersschätzung bei Lebenden im deutschsprachigen Raum
K. Rötzscher (Speyer)
Leitlinien und juristische Aspekte
A. Schmeling (Berlin)
Die körperliche Untersuchung im Rahmen der Altersschätzung (Sexuelle Reifeentwicklung, Krankheiten, ethnischer Einfluß)
W. Reisinger (Berlin)
Radiologische Methoden der Altersschätzung (Hand, Schlüsselbein, Strahlenexposition, ethnischer Einfluß)
A. Olze (Berlin)
Zahnärztliche Methoden: Theorie (Epidemiologie und entwicklungsbiologische Kriterien, Stadieneinteilungen, Referenzstudien, statistische Aspekte, ethnischer Einfluß)